Pumpspeicherkraftwerk



Wasserkraftwerk als Pumpspeicherkraftwerk zur Stromerzeugung für Ökostrom aus Wasserkraft
Aufbau und Wirkungsweise eines Pumpspeicherwerk als Pumpspeicher Wasserkraftwerk

Das Wasserkraftwerk als Pumpspeicher - Kraftwerk gibt es schon seit den Anfängen des letzten Jahrhunderts in Deutschland. Mit die ersten größeren Pumpspeicherkraftwerke waren in Deutschland das Pumpspeicherkraftwerk in Niederwartha bei Dresden und das Pumpspeicher Wasserkraftwerk Koepchenwerk bei Dortmund. Die gesamte Leistung der sich in Deutschland befindlichen Pumpspeicherkraftwerke liegt mit dem Stand von 2007 bei ungefähr 3700 Megawatt. Das Gute am Pumpspeicherwerk ist, dass es ohne Emissionen in die Umwelt auskommt, da der Antrieb der Turbinen der Wasserkraftwerke nicht durch Brennstoffe geschieht, sondern nur durch das Fließen von Wasser als Wasserkraft. Also die Erzeugung von Strom im Pumpspeicherkraftwerk als echten Ökostrom. Ein Pumpspeicherwerk wird oft als die stille Reserve angesehen, da das Pumpspeicher Wasserkraftwerk ohne Probleme innerhalb weniger Minuten auf volle Leistung für Ökostrom hochgefahren werden kann. Das kann sonst kein mit festen Brennstoffen oder mit Gas betriebenes anderes Kraftwerk. Sollte es im Strom Netz zu größeren Leistungsschwankungen kommen, da ein anderes Kraftwerk Probleme hat oder Spitzenlasten durch verstärkten Strom Verbrauch durch die Strom Abnehmer auftreten, kann das Pumpspeicherkraftwerk zur Unterstützung und Stabilisierung des öffentlichen Stromnetzes schnell in Betrieb genommen werden und Ökostrom einspeisen. Die technische Entwicklung der Pumpspeicherkraftwerke in den letzten Jahrzehnten macht es heute möglich, ein Wasserkraftwerk als Pumpspeicherwerk mit einem Gesamtwirkungsgrad von mehr als 75 Prozent zur Ökostrom Erzeugung zu betreiben.




Bild: Schematischer Aufbau und Funktionsweise eines Pumpspeicherkraftwerk.


Die Speicherung von Energie wird beim Pumpspeicherkraftwerk genial gelöst. Es gibt in der Regel ein Speicherbecken für Wasser unten am Pumpspeicher - Kraftwerk selbst und ein Speicherbecken für Wasser oberhalb des Pumpspeicher - Kraftwerk. Das obere Speicherbecken des Wasserkraftwerk liegt dabei oft 60 Meter oder sehr viel höher über dem Pumpspeicher - Kraftwerk. Im Pumpspeicherwerk Wasserkraftwerk selbst befinden sich meistens mehrere Turbinen und an der jeweiligen Turbine ein fest angeschlossener Generator zur Ökostrom Erzeugung. Dabei werden die Turbinen im Pumpspeicher Wasserkraftwerk auch in entgegengesetzter Fließrichtung als Pumpen verwendet und daher Pumpturbinen genannt und der Generator wird dann zum Elektromotor für die Pumpturbine im Pumpspeicher Wasserkraftwerk. Oft über Nacht, wenn das Strom Netz wenig belastet wird und der Strom billiger ist, kann das Wasser aus dem unteren Speicherbecken der Pumpspeicher Wasserkraftwerke über die elektrisch betriebene Pumpturbine und den Wasserröhren in das obere Speicherbecken der Pumpspeicher Wasserkraftwerke gepumpt werden. Dort verbleibt das Wasser. Wird nun zusätzliche Leistung für das Strom Netz beim Pumpspeicher Wasserkraftwerk angefordert, werden die Absperrungen in den Wasserröhren geöffnet und das Wasser schießt in den Röhren mit einer ungeheuren Wasserkraft wieder ins Tal und wird über die Pumpturbinen der Pumpspeicher Wasserkraftwerke geleitet. Die Pumpturbinen sind über feste Wellen mit dem Generator verbunden und drehen den Generator. Über das Prinzip ähnlich wie bei einem Fahrraddynamo wird innerhalb des Generator im Wasserkraftwerk Strom als Ökostrom erzeugt. Der Strom als Ökostrom wird netzfähig umgewandelt und danach in das Strom Netz eingespeist. Das durch die Turbine des Pumpspeicher Wasserkraftwerk gelangte Wasser wird im unteren Speicherbecken aufgefangen, um bei der nächsten Gelegenheit wieder für das Pumpspeicherkraftwerk nach oben gepumpt zu werden. Der Durchmesser der Pumpturbinen im Pumpspeicher Wasserkraftwerk beträgt je nach Kraftwerksleistung mehrere Meter.

 
Strom - Tarife mit Ökostrom vergleichen


Strom für alle Regionen in Deutschland, auch Ökostrom:



Strom kWh/Jahr   
Kundengruppe Privat Gewerbe
PLZ: 
Weitere Erläuterungen auf Stromtarifsuche.de
Gas - Tarife vergleichen


Ab sofort ist hier Ihr Gas - Anbieterwechsel bundesweit möglich:


PLZ: 
Gas Jahresverbrauch: kWh/Jahr
Heizleistung (Eigene Gasheizgeräte/-kessel) kW
Kundengruppe     


Weitere Erläuterungen auf Gastarifsuche.de
Ökostrom Vergleich · Staudamm Gezeiten · Impressum  © 2007-2017 Oekostrom - Vergleich - und - Wasserkraft . de
Pumpspeicherwerk mit Wasserkraft
Wechseln und Stromkosten sparen
Gasvergleich

Vergleiche und Angebote für Versicherungen in großer Auswahl

Girokonto Baufinanzierung Investmentfonds uvm. vergleichen

Kostenfreier Terminplaner für PC und Internet!


Ökostrom Vergleich

Staudamm und Gezeiten zur Stromerzeugung

Impressum